Anschluss finden

Electrosuisse, e’mobile und VSE sind Herausgeber der neuen Informationsschrift „Anschluss finden“. Mehr an Informationen bezüglich Lademodi und -Kabel ist kaum zu bekommen.

Original-Link

Die unterschiedlichen Ladebetriebsarten werden als «Mode» bezeichnet:

Mode 1

Laden mit Wechselstrom (AC) an einer landesüblichen oder einer «CEE-Steckdose». Es findet keine Kommunikation zwischen Energieabgabestelle (Steckdose) und Fahrzeug statt. Hat in USA und Asien Bedeutung und ist für Ampera nicht geeignet.

Mode 2

Wie Mode 1, jedoch mit einer «In-Cable-Control-Box» (ICCB) im Ladekabel, welche ein Elektrofahrzeug mit einer landesüblichen oder CEE-Steckdose verbindet. Kommunikation erfolgt zwischen der ICCB und dem Fahrzeug.

Mode 3

Das Laden mit Wechselstrom (AC) kann nur an einer zweckgebundenen («dedicated») Steckdose Type 2, Type 3 oder einem fest an die Installation angeschlossenen Mode-3-Ladekabel durchgeführt werden. Kommunikation erfolgt zwischen Energieabgabestelle (Steckdose) und Fahrzeug.

Mode 4

Laden mit Gleichstrom (DC) für «Schnellladungen». Kommunikation erfolgt ebenfalls zwischen «Ladestation» und Fahrzeug, ist für Ampera (leider) nicht geeignet.

GUTER ARTIKEL ZUR „PROBLEMATIK“:

http://www.zeit.de/auto/2011-09/elektromobilitaet-aufladen-infrastruktur

Dieser Beitrag wurde unter connect, home veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s