80er Limit (2) – 85,3 / 1 Rest

6.Juni: Heute habe ich mal meine Arbeitsstrecke (Stadt, Stop and Go; ~40km) und einen kleinen Ausflug ins Wiener Umland hauptsächlich in „D“ Stellung absolviert, sonst fahre ich immer „L“ weil mir das „regenerative Laden“ (grinns) so gefällt.
Nu was habe ich festgestellt ? Ich war offensichtlich bisher am „Holzweg“ !
Nach 5000km (übrigens auch heute „durchtaucht“) in „L“ habe ich heute im Normalbetrieb mit „D“ die ominöse Hürde gepackt … ich würde sagen „rekuperieren ist geil, wird aber überschätzt“:

7.Juni: Heute wieder mal Wandern gewesen.
Nette Ladestelle ausgesucht (LEMnet) die auch wirklich funktioniert hat.
Empfehlenswert ! Solartechnik (Solux4) ! Unterstützungswert: Luxbau! in Hainfeld (http://www.luxbau.at)
Also was ich eigentlich erzählen wollte … entweder es war der Solarstrom (der ja bekanntlicherweise „besser“ ist ;-)) oder das Fahren in „D“ … seht selbst …
(Mödling – Hainfeld – Mödling)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s