Bucklige Welt – Land der 1000 Hügel

Wikipedia:  Die Bucklige Welt  ist ein Hügelland am Ostrand der Alpen. Die Höhe beträgt zwischen 375 und 900m. Ihren Namen erhielt die Bucklige Welt von eben diesen zahlreichen Hügeln, die von der einheimischen Bevölkerung Buckln  genannt werden.

Neben vielen Wanderwegen wurde in dieser Region auch eine Infrastruktur für Fahrradtouren aufgebaut.  In den letzten Jahren dem Trend zur e-Mobilität folgend, wurde mit der Errichtung von Ladestationen für e-Fahrräder und e-Autos das Gebiet für Wochenend-Ausflüge und Urlaube noch attraktiver gestaltet. (e-Mobil Bucklige Welt)

Ein schöner Herbsttag als ideale Voraussetzung für einen Ausflug und schon ging es mit dem Ampera Richtung „Wechsel“. Von der Grenze Wiens nur 80km entfernt waren wir relativ rasch im Gebiet. Wir hatten kurze Spaziergänge geplant sowie kennen lernen und dokumentieren der Lademöglichkeiten . Es gibt 4 Ortschaften, die sich als Ausgangspunkt für Touren anbieten (Karte):

Krumbach – Die Ladestation ist natürlich mit Fossilverbrenner verstellt, aber die daneben liegende Einfahrt ist breit genug, damit man dort zum Laden parken kann. (CEEblau plus 1xTyp2)

Bad Schönau – Der Hauptplatz als Ausgangspunkt vieler Wanderungen.

Kirchschlag – Die Ladebox etwas „versteckt“, nur Schucko-Stecker, eher schwierig mit Auto zu parken.

Lichtenegg – „Schöner“ Ladepunkt mit toller Aussicht, Fußweg zum Windrad.

 Zum Abschluss unserer Runde haben wir noch das Windrad mit Aussichtsplattfom im Windpark Lichtenegg besucht und den Tag mit einem herrlichen Sonnenuntergang beendet.

Ideales Ausflugsgebiet !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s