Strom und die Art, eine Reisen zu planen – (2)

Eine Wandertour hat mich schon lange „angelacht“,  seit ich in der Region Pyhrn-Priel Urlaub mache  …  der „Kalkalpenweg“ (www.kalkalpenweg.at). Nach entsprechender Vorbereitung habe ich mir die ersten 4 Etappen (Großraming – Windischgarsten) vorgenommen. Der erste Tag war mit Regen und Hagel etwas „abenteuerlich“ aber die anderen 3 Tage waren einfach traumhaft ! Die Strecken waren für mich durchaus eine Herausforderung (6 – 17 – 16 – 19km), aber mit guter Planung durchaus machbar. Hauptprobleme waren Teilstücke, wo man den Weg „nur erahnen“ konnte (ich sehe gerne, wo ich hinsteige), steile Waldstücke, die ich nur „auf allen Vieren“ schaffte (mit Rucksack beladen für 4 Tage) sowie Übernachtungen am Hüttenlager unter „Schnarchbeschuss“ …  Aber idyllische Plätze und grandiose Aussichten im Nationalparkgebiet Kalkalpen machten „alles wieder gut“ … 🙂

Für die Heimreise danach plante ich wieder eine entspannte „Strom-Tour„. Von meinem letzten Etappenziel in Windischgarsten (Villa Sonnwend) fuhr ich vormittags erholt und voll aufgeladen nach Molln ins Nationalpark-Besucherzentrum, wo es bisher eine tolle Wasser-Ausstellung gab, die jetzt aber gerade umgebaut wird. Ich habe mir die beiden sehr schöne Dokumentationen zum Nationalpark (in Universum-Stil) angesehen, die ich immer wieder faszinierend finde. Neuerdings gibt es in der Nähe des Besucherzentrums auch eine ME-Ladestation (4591 Molln, Marktstraße 1).

Als nächstes Zwischenziel wollte ich die Batterie in Steyr laden und in der Altstadt etwas herumspazieren, allerdings gibt es die von mir zuletzt verwendete Säule (LINK) nicht mehr ?! Ein Industrie-Park (4407 Steyr, Im Stadtgut Zone A3) wurde in Ladeverzeichnissen als die einzige Möglichkeit angegeben, in Steyr zu laden. Dort war dann allerdings die Säule stromlos, sowie das Geschäft anbei sowie die telefonische Hotline auf Mittagspause. Sehr ernüchternd, allerdings hätte ich ohnehin nicht gewusst, was ich dort während des Ladens machen hätte sollen … Nächste Möglichkeit Dietach (4407 Dietach, Kirchenplatz 8), eine Ladestation der Grünen ! Dort wurde mir geholfen, hat super funktioniert. Die Ladestation sieht zwar „lustig“ aus ist aber voll funktionstüchtig (1xCEErot, 2xCEEblau, 2xSchuk0). Sie wurde von den Grünen des Orts errichtet, nachdem sich der Bürgermeister geweigert hat, eine „richtige“ Ladestation anzuschaffen … 😉 Leider ist der Kirchenwirt momentan zu, aber in 800m Entfernung gibt es ein sehr gutes Restaurant (www.wirtimfeld.at). Wenn man am Wochenende hinkommt, kann man sicher ein spannendes Fußballspiel in der „Arena Dietach“ sehen … !

Nach einem kurzen Lade-und-Lese-Zwischenstopp in Loosdorf (LINK, das Summen dort ist ziemlich „spooky“ …) ging es dann in das Zentrum von St. Pölten. Dort kann man auf dem Rathausplatz laden und in den Sommermonaten ein genüsslichen Abendessen zu sich nehmen, ich habe eine afrikanische Spezialität gegessen. Das Kino unter dem Sternenhimmel / Cinema Paradiso Open Air („Hundertjähriger, der aus dem Fenster stieg …“) funktioniert leider nur bei schönem Wetter und da es sich ziemlich „schwarz zusammengeballt“ hat, wurde die Vorstellung in das Kino verschoben. Das war mir dann zu fad, so dass ich ziemlich spontan die weitere Heimreise angetreten habe. Leider habe ich den Ladestand der Batterie nicht genau angesehen, deshalb ist dann 1km (!) vor der nächsten Ladestation (Steinhäusl) der RE angesprungen. Damit war die „Strom-Tour“ beendet und ich bin dann direkt nach Hause gefahren … Es war trotz des am Ende einsetzenden Unwetters eine schöne Reise !

[13,55 kWh oder 5,05 L pro 100 km]

Ein Gedanke zu “Strom und die Art, eine Reisen zu planen – (2)

  1. hallo micky4, ist das die Tour, die du machen wolltest und über die wir beim Ampera-Treffen geredet haben? Klingt ja ziemlich abenteuerlich, aber schön, daß es geklappt hat.

    Viele Grüße
    Karola und Wolfgang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s