3. Ampera/Volt–Forumstreffen – Medien

Hier eine Auflistung von verschiedenen zusätzlichen (interne und externe) Medienberichten

Unsere zugehörige Facebook-Seite: LINK

Ein Bericht im Opel-Blog: LINK

Das youtube-Video von Erich: LINK

Lokale Presse

Bezirksrundschau – LINK

Tips Regionalnews – LINK

IMG_7447

Werbeanzeigen

3. Ampera/Volt–Forumstreffen – Tag 3

Am Sonntag (6.7.2014) haben wir in der strahlenden Morgensonne den 2.Teil der eRallye-Siegerehrung durchgeführt, ein Danke an Opel für die Sachspenden !

Danach gab es einen gemeinsamen Konvoi in das Stodertal, Auffahrt über die Höss Panoramastraße und gemeinsames Spazieren auf der Hössalm.

Ein gemeinsames. spätes Mittagessen in der Dorfstub’n in Hinterstoder beendete das „entspannte Wochenende unter Freunden“ …

Schön war’s (Sniff) !!!

So war Tag 2 …

3. Ampera/Volt–Forumstreffen – Tag 2

Heute am Samstag (5.7.2014) stand die eRallye am Programm. Nach Ziehung der Startnummern, Besprechung des Logbuches, Technische Abnahme 😉 und Start bei der Villa Sonnwend in 2 Minuten-Abstand ging es auf einen Rundkurs mit Etappenübungen und Bergwertungen.

Ziel war am Wurbauerkogel, wo auch das Parkplatzproblem einfach und kompromisslos gelöst wurde. Es gab keine Verluste bei der eRallye, die Verbräuche lagen für die 50km Strecke zwischen 6,8 und 8,1 kWh. Entspannung brachte der Besuch der Nationalpark-Ausstellung, die Erklimmung des Aussichtsturmes sowie ein weiterer Zwischenstopp im Wurbauerkogel-Restaurant.

Die Nachspeise wurde (inklusive Ladeparty am Hauptplatz) in Windischgarsten genossen, der 1.Teil der Siegerehrung erfolgte Abends nach einer exzessiven Photo-Session in der Villa Sonnwend.

So war Tag 1 – Weiter zu Tag 3.

3. Ampera/Volt–Forumstreffen – Tag 1

Freitag (4.7.2014) ab 13 Uhr trafen wir uns beim SolarCampus der EnergieAG in Eberstalzell. Zuerst haben wir unser Plätzchen an den verschiedenen Ladepunkten gesucht, wirklich eng wurde es nur beim Eingang zum InfoZentrum. Nachdem alle eingetroffen waren und wir bei Brötchen und Kaffee schon viel geplaudert hatten, haben wir einen Vortrag über den SolarCampus gehört und eine Führung durch das Gebäude und die Freifläche mit den PV-Anlagen bekommen, war sehr interessant ! Zum Abschluss gab es dann noch eine Photo-Session, natürlich von unseren Autos !

Am Abend sind wir dann gemeinsam nach Windischgarsten in die Villa Sonnwend gefahren. Wir haben nach dem Abendessen noch lange geplaudert, unsere Autos haben auch einen Platz zum Laden gefunden …

Weiter zum Tag 2.