Wie es einem so geht … (4)

Heute war ich wieder etwas mehr unterwegs und bemerkte dann am Nachmittag, dass es sich vermutlich nicht mehr ganz elektrisch bis nach Hause ausgehen wird. Daher plante ich einen kleinen Ladestop ein, Smatrics-Ladestation beim Bipa, ich brauche ja eh‘ eine neue Zahnpasta.

Station 1: Mit Restreichweite 5km entdeckte ich dann dort aber 2 DriveNow i3 angesteckt, wobei einer sogar schon mit dem Laden fertig war. Mein Anruf bei der Smatrics-Hotline war erfolglos, sie dürfen das Ladekabel nicht freischalten.

Station 2: Mit Restreichweite 1km kam ich dann zur nächstgelegenen Möglichkeit, einer Ladestelle im Donauzentrum, wo auch wirklich ein entsprechender Parkplatz frei war ! Angesteckt und einkaufen gegangen, aber bei Rückkehr die Enttäuschung: Nach ein paar Minuten gab es offenbar ein Problem mit der Leitung und die Ladung wurde beendet (neue Reichweite 4km).

Station 3: Mit dem wenigen, neu dazugewonnenen Strom bummelte ich dann weiter zur A1-Station in der Lasallestraße, wo ich mich (mit Restreichweite 0km) auch über einen freien Parkplatz und einen freien Typ-2-Stecker freute (ein Zoe und ein Kangoo waren auch dort). Nach anstecken und senden der Steckdosennummer per SMS …. NICHTS !!! 3maliges Wiederholen brachte keine Änderung.

Ich habe es dann aufgegeben, die restlichen 4,4km bin ich dann mit Sprit gefahren …

SEUFZ !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s