Ampere-01

Heimfahrt gestern Abend, eine Teilstrecke mit 3 für mich interessanten Details habe ich jeweils mit orange Balken markiert. Am ersten Bild sind die Drehzahl Antriebsmotor (grün)  und Generator (violett) sowie Auto-Geschwindigkeit (rot) angezeigt, im zweites Bild auch wieder die Drehzahlen in Kombination mit dem HV-Batterie-Strom (blau).

(1) Ampelstart gegen 15 Jahre alten, mit Sport-Aufpuff (Vroam-Vroam) aufgemotzten 3er XXX, inklusive Stadtautobahn-Auffahrt. (für Insider: Altmannsdorfer Süd-Ost-Auffahrt Richtung Süden)
Position Gaspedal „99%“, sollte wohl Gummimatte weggeben  😉
0 auf 100 in ~9 Sekunden (!) wobei dann über 8 Sekunden mehr als 300 Ampere aus dem Akku gezogen wurden !
Bei 107 km/h „vom Gas“ und in „L“ auf  96 km/h verzögert, dabei 4 Sekunden mehr als 100 Ampere in den Akku gespeist !
Wie lange hält der Akku solche Extrema aus ???
Weiter mit Tempomat … sofort wird auf Modus 2 (wird hier als „ERM1“ bezeichnet) umgeschaltet und sogar kleine Beschleunigungen mittels Tempomat werden im Modus 2 gemacht. In der Tabelle (01c) sind die genaue Werte vom „Start“ ersichtlich.

(2) Tempomat-Fahrt auf Ebene (Autobahn) mit konstanter Geschwindigkeit (98 km/h) – Bereich 150 bis 330.
Trotz Tempomat durchaus deutliche Variationen der Motor A/B Drehzahlen.
Nach kurzer Unterführung (Ausfahrt SCS-Mödling) trotz gleicher Geschwindigkeit ganz anderes Verhältnis A/B  !?
Es scheint eine Tendenz zu höherer Drehzahl des Antriebsmotor zu geben …

(3) Anfahrt zu Ortseinfahrt durch langsames Beschleunigen nach Ampelstopp (Gaspedal 16%) – ab Bereich 380.
Reduktion Gaspedal auf 6% und dadurch etwas Geschwindigkeitsverringerung bewirkt umschalten auf Modus 2 und kurzes „gemeinsames“ Rekuperation. Erst durch Gaspedal Stellung 0%  erfolgt Rekuperation nur durch Antriebsmotor … In der Tabelle (01d) sind die genaue Werte ersichtlich.

Dieser Beitrag wurde unter ampere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu “Ampere-01

  1. Der drang des hauptmotors zu mehr drehzahl im modus 2 hat was mit den erforderlichen drehmomenten zu tun.
    Bei max reku ist der motor2 auch auf 0.

    • Genau das hat mich ja verwundert, konstante Geschwindigkeit (Tempomat) und gerade, ebene Autobahn. Ich sah keine Notwendigkeit, warum das System mehr Drehmoment liefern sollte. Sind aber wahrscheinlich kleine Nuancen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s