Pyhrn-Priel (Abenteuer eRallye)

Also das war das erste Mal dass ich bei so etwas mitgefahren bin. Prinzipiell war es auch keine Rallye im eigentlichen Sinn, es gab keine zeitlichen Vorgaben oder Aufgaben, sondern eher eine Art „Sternfahrt„. Wir sind im Konvoi (mit 1 Minute Zeitabstand vom Start) zum Ziel gefahren, die Strecke war etwa 37km inklusive 300 Höhenmeter über einen Berg (Vorderstoder). Ich bin ziemlich gemütlich gefahren, nur als ein Twizy mit der nächsten Startnummer im Rückspiegel auftauchte, habe ich etwas „beschleunigt“ … 😉

Nach der Fahrzeug-Präsentation in Windischgarsten habe ich mich dann doch noch für den Slalomparcour überreden lassen. Das war recht lustig, aber der Ausklang bei der Villa Sonnwend war mir dann doch lieber (aber das ist eine andere Geschichte …)

[für die Statistik:  Roundtrip  Windischgarsten-Steyrling-Hinterstoder-Windischgarsten 8,3kWh für 60,0km  ergibt 13,8kWh/100km]

Die Photos sind von Bodo (DANKE !), noch mehr Photos gibts hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s